Foto: pixabay.com

DRK-Stadtverband Barsinghausen beim Herbstmarkt in Barsinghausen

Jugendrotkreuz Barsinghausen schafft Hüpfburg an. Beim diesjährigen Herbstmarkt in Barsinghausen am vorletzten Septembersonntag war auch wieder der DRK-Stadtverband Barsinghausen unter der Leitung von Frau Gitta Gäfke sehr erfolgreich vertreten. Durch den Verkauf von selbst gemachter Marmelade konnten insgesamt 500,- Euro eingenommen werden, erklärte die Vorsitzende von Stadtverband und dem DRK-Ortsverein Goltern Gäfke stolz. Mit diesem Gewinn und dem Gewinn des diesjährigen Ostermarktes in Höhe von 800,- Euro wird die Jugendarbeit des DRK-Ortsverein Barsinghausens unterstützt. Die jetzt als Leiterin des Jugendrotkreuzes (JRK) Barsinghausen ausgeschiedene Sabine Liebig konnte gemeinsam mit der neuen Leiterin Stefanie Ebendorff die neu angeschaffte Hüpfburg am Herbstmarkt vorstellen und in Betrieb nehmen. "Wir sind richtig stolz, dass uns der Stadtverband mit den beiden Reingewinnen beider Veranstaltungen eine derart große Anschaffung ermöglichte", freuen sich die scheidende Leiterin Liebig und der Erste Vorsitzendes des DRK-Ortsvereins Barsinghausen Patrick Ploberger. Ploberger erklärte, dass die Hüpfburg natürlich gern ausgeliehen werden könne. Wer Interesse hat, kann sich telefonisch unter 05105/52 96-62 beim JRK in Barsinghausen melden. Wer Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit im DRK-Ortsverein Barsinghausen hat, kann sich im Internet unter www.DRK-BARSINGHAUSEN.de informieren.