Foto: pixabay.com

Jubiläum beim DRK-Ortsverein und Barsinghäuser Aktiv Zentrum

bluspende-baz-11-250Blutspende-Termin des DRK Ortsvereins Barsinghausen im Barsinghäuser Aktiv Zentrum
 
Der DRK-Ortsverein Barsinghausen führt am 06. August 2010 in der Zeit von 16 bis 20 Uhr eine Blutspende der besonderen Art durch. Anlässlich der seit einem Jahr bestehenden Kooperation des Barsinghäuser Aktiv Zentrum (BAZ) und des DRK-Ortsverein Barsinghausen, macht des Blutspendemobil des DRK-Blutspendedienstes NSTOB an der Bunsenstraße 10 Halt.
Im Jahr 2009 konnte das DRK den baz einen automatisch-externen Defibrillator überreichen, resümiert der 1. Vorsitzende des Ortsvereins Patrick Ploberger. Inzwischen wurden alle unsere Mitarbeiter erneut in einem Erste-Hilfe-Kurs geschult, berichtet Ilona Langer-Hensel, die Geschäftsführerin des BAZ.

Angesichts des aktuellen Sommerwetters mit Temperaturen von über 30 Grad gehen immer weniger Bürgerinnen und Bürger zum Blutspenden. Der drastische Rückgang führt zu einer kritischen Situation an vorhandenen Blutkonserven. Sollte sich dieser Zustand nicht ändern, kann das dazu führen, dass die Grundversorgung der Krankenhäuser mit Blutkonserven nicht mehr gewährleistet werden kann.
Patrick Ploberger vom DRK Ortsvereins Barsinghausen dazu: „Wir haben das klassische Sommerproblem. Je höher die Temperaturen steigen, umso weniger Blutspender gehen zu den öffentlichen Blutspendeterminen. Wir bitten alle Bürger, jetzt Blut zu spenden und zu helfen.“
 
Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene, der mindestens 18 Jahren alt ist, Blut spenden. Die Altersgrenze von 68 Jahren ist im letzten Jahr gefallen. Soll heißen, dass Blutspenden in höherem Alter nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK möglich ist. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal innerhalb von zwölf Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens acht Wochen (56 Tage) liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass, bei Erstspendern reicht ein amtlicher Lichtbildausweis.

Detaillierte Informationen zur Blutspende sowie zu den aktuellen Blutspendeterminen sind unter der kostenlosen Spender-Hotline 0800/11 949 11 oder im Internet unter der Adresse www.blutspende-nstob.de abrufbar.
 
Für weitere Informationen oder Interesse an der ehrenamtlichen Mitarbeit im DRK Barsinghausen hat, kann sich im Internet unter
www.DRK-BARSINGHAUSEN.de informieren.