Foto: pixabay.com

PRÜFEN, RUFEN, DRÜCKEN!

Das DRK in Barsinghausen beteiligt sich mit einem öffentlichen und kostenfreien Reanimationstraining an der „Woche der Wiederbelebung“.

Unter dem Motto „Ein Leben retten – 100 pro Reanimation“ zeigt der DRK-Ortsverein Barsinghausen auf dem Wochenmarkt am Samstag den 21.09.2013 in der Zeit von 8 bis 13 Uhr in der Fußgängerzone Barsinghausen, wie einfach es sein kann, ein Leben zu retten. In den letzten Jahren sind die Empfehlungen immer mehr vereinfacht worden, um die Hemmschwelle, anderen Menschen zu Helfen, zu senken.

Das Motto lautet jetzt „Prüfen, Rufen, Drücken“.

Nachdem man das Bewusstsein und die Atmung überprüft und den Rettungsdienst unter 112 gerufen hat, gilt es schleunigst mit der Herzdruckmassage zu beginnen. Hierzu die Hände gestreckt auf die Mitte des Brustkorb legen und ca. 100 mal in der Minute fest nach unten drücken, und das bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.