Foto: pixabay.com

Blitzeis in der Region Hannover

In den frühen Abendstunden kam es in der Region Hannover in vielen Orten zu Blitzeis, im Rahmen des erweiterten Rettungsdienstes konnten wir den Regelrettungsdienst bei dem erhöhten Einsatzvorkommen unterstützen.

Durch 6 Helfer konnten wir innerhalb von 20 Minuten einen Gelände-Krankentransportwagen sowie einen Rettungswagen qualifiziert besetzten und somit insgesamt vier Einsätze abarbeiten. Durch die vereisten Straßen war es selbst mit Allradfahrgestell eine Herausforderung für alle Einsatzkräfte die Straßen zu befahren und ihre Notfälle abzuarbeiten. Gerade in diesen Momenten zeigt sich wie wichtig das ehrenamtliche Engagement unserer Helfer ist um im Notfall schnell Hilfe zu leisten.